Cat eye Sonnenbrille – Rückkehr einer Ikone

cat eye Sonnenbrille mit Blumen / Katzenaugensonnenbrille
Kopytin Georgy/ Shutterstock.com

Die Katzenaugenbrille, auch bekannt als Schmetterlingsbrille ist ein wahrer Klassiker. Sie ist eine absolut markante Form die vor allem in den 50’er und 60’er Jahren allgegenwärtig war. Die Brillenform wurde von den größten Stilikonen dieser Ära getragen – insbesondere Audrey Hepburn und Marilyn Monroe werden stark mit dieser Brillenform assoziiert. Aber auch viele weitere große Damen der Zeit, wie Grace Kelly und Elzabeth Taylor waren diesem Brillentyp sehr zugeneigt.

Ende der 60’er Jahre begann die Popularität der Katzenaugen zu sinken und sie wurden zunehmend von den Kreisrunden übergroßen Sonnenbrillen der Hippi-Ära abgelöst. In den 80’er Jahren gab es ein kleines Revival der Katzenaugenbrille, diesmal jedoch mit deutlich breiteren und weicheren Formen. Dies war jedoch nur ein sehr kurzes und begrenztes wiederaufleben, und die Katzenaugen verschwanden schnell wieder in den Schubladen und blieben dort – bis in die frühen 2010’er.

Frau mit cat eye Sonnenbrille / Katzenaugensonnenbrille
Nina Malyna/ Shutterstock.com

Seit ca. 2012 blitzen die Katzenaugen immer wieder auf den Gesichtern moderner Stilikonen und Trendsetter auf. So werden Stars Katy Perry, Olivia Palermo und Miranda Kerr immer wieder mit ihren cat eyes fotografiert.

Bisher hatte sich aber noch nicht genug Momentum gebildet um ihnen den wirklichen Durchbruch zu verschaffen. Dieses Jahr sieht es jedoch so aus, als ob sich cat eye Sonnenbrillen im großen Stil durchsetzen und wieder auf dem breiten Markt etablieren können.

Moderne cat eye Sonnenbrillen zeichnen sich durch ihren Variationsreichtum aus. Verziert oder schlicht, Grellbunt oder einfarbig, übergroß oder klein – es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Dank der Vielfalt der modernen cat eyes kann heutzutage auch wirklich jeder sie in den persönlichen Stil aufnehmen.

Die klassischen cat eyes passen ja vor allem zu Personen mit dreieckigen oder herzförmigen Gesichtern. Wenn man aber ein bisschen mit Formen und Größen herum experimentiert kann man mit Sicherheit für jede Gesichtsform aufregende Varianten finden.

Laut dem Chinesischen Kalender mag es das Jahr des Schafes sein, doch für uns steht jetzt schon fest: Dieses Jahr wird das Jahr der Katzenaugen.